Home » Wehrdienstverweigerung Zivildienst » Einleitung

Wir haben die verschiedenen Fragen zur Wehrdienstverweigerung und zum Zivildienst chronologisch geordnet, also zuerst die Wehrpflicht, die Stellung, etc…

Die Beste Website kann jedoch eine persönliche Beratung nicht ersetzen und ganz wichtig ist auch, dass alle Schriftstücke an Behörden kopiert, eingeschrieben aufgegeben und die Belege mit dem Aufgabeschein aufgehoben werden!

Alle Jahre wieder ändert sich das Zivildinestgesetz, zuletzt 2012.
Doe Änderungen findest Du im jeweilige Kapitel. Die Vergütungen wurden zuletzt mit März 2014 angepasst. Das Verpflegungsgeld bleibt allerdings unverändert niedrig.

Die Beste Website kann eine persönliche Beratung nicht ersetzen:
So individuell wie Deine Fragestellungen, sind auch unsere Antworten.
Deshalb laden wir Dich ein, bei uns vorbeizuschauen.

Arge fĂĽr Wehrdienstverweigerung, Gewaltfreiheit und FlĂĽchtlingsbetreuung
Schottengasse 3a/1/4/59, 1010 Wien
Persönliche Beratung jeden Montag 18.00 Uhr

Die Arge kann allerdings nur Vereinsmitgliedern Beratung anbieten:
Kurzmitgliedschaft € 6,–
Jahresmitgliedschaft € 40,– (Erwerbslose € 25,–).

© argewdv 3/14



arge wdv