Home » ARGE WDV » Was kann ich tun?

Die antimilitaristische Arbeit der Arge kannst Du durch aktive Mitarbeit oder durch Deine Mitgliedschaft unterstützen!

ZivildienstberaterInnen gesucht! Bei Interesse mail an moki: argewdv@verweigert.at

Die MitarbeiterInnen der Arge freuen sich über Unterstützung bei der Beratung von Wehrdienstverweigerern und Zivildienstwilligen.
Nach einer Einschulung kannst Du eigenständig Beratungstermine übernehmen und antimilitaristische Schulstunden gestalten.


Weiters suchen wir MitarbeiterInnen für die politische Vereinsarbeit. Du kannst antimilitaristischer Aktionen entwickeln und organisieren, Artikeln und Informationsblätter schreiben. Unsere Schwerpunkte sind die Euro–Armee und das Friedensvolksbegehren, du kannst aber auch neue Themen einbringen.


Du kannst uns selbstverständlich auch etwas spenden
(ARGE Wien BAWAG BLZ 14000 Konto Nr. 100 10670 573, ARGE Salzburg SpardaBank 49460 Konto Nr. 473805)
Weiters kannst du uns durch den Kauf unserer Materialien (Pins, TShirts,...) unterstützen oder beispielsweise Armeeabschaffungswein trinken, verschenken,... ;-)




Die Mitgliedsbeiträge bei der Arge bilden die materielle Basis aller Aktivitäten.
Du kannst zwischen der ordentlichen Mitgliedschaft, der Fördermitgliedschaft und der Friedenssteuer wählen.
Mehr Informationen sowie einen Antrag auf Mitgliedschaft findest Du im Bereich "Wie werde ich Mitglied?"

In jeder Mitgliedeschaft ist ein Jahresabo der Guernica inkludiert.
Die Guernica wird von der Friedenswerkstatt Linz herausgegeben.



arge wdv